. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Tauchkreuzfahrten

zurück

MV FeBrina

Schiffsbeschreibung

Die FeBrina wurde 1991 speziell für Taucher umgebaut und von Australien nach Papua Neu Guinea überführt. Zwischenzeitlich wurden an dem ca. 22m langen Schiff einige Umbauten und Renovierungen vorgenommen. Die zuvorkommende Crew versteht es den Tauchern die Wünsche von den Augen abzulesen. Das Tauchdeck ist mit einer Plattform ausgestattet, was einen bequemen Einstieg ermöglicht. Es gibt viel Platz und Stauraum für Tauchausrüstungen. Die FeBrina ist sehr gut auf UW-Fotographen und -filmer eingestellt. Spezielle Kameratische und -ablagen sowie 110 und 220 Volt-Stromanschlüsse sind vorhanden. Ein Beiboot gehört zum Schiff. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar. Die MV FeBrina fährt vom Walindi Resort ab. An Bord kann mit Mastercard, Visa, Amex oder in Bar in AUD, USD, PGK oder EUR bezahlt werden. 

 

Unterkunft/Verpflegung

Die FeBrina besitzt 7 komfortable Kabinen mit eigenem Bad und individuellen Klimaanlagen für 12 Personen. 4 Kabinen sind mit Stockbetten, eine mit einem Doppelbett und zwei mit Einzelbetten ausgestattet. Alle Kabinen befinden sich im Unterdeck. Auf dem Hauptdeck befinden sich die Küche des Schiffs und ein klimatisierter Salon mit gemütlichen Sitzecken. Hier werden den Gästen die täglichen Mahlzeiten serviert.

 

Tauchbetrieb

Bei den Touren werden in der Regel vier bis fünf Tauchgänge täglich angeboten. Getaucht wird meistens von der Febrina aus. Bei Strömungstauchgängen wird manchmal das Beiboot benutzt.

 

Tauchplätze
Getaucht wird rund um Kimbe Bay Reefs, Witu Islands und Fathers Reefs.

 

Kimbe Bay: Wunderbares Riff mit schönen Korallengärten, Unterseebergen und Steilwänden. Getaucht wird in unzähligen Fischschwärmen. 

 

Witu Islands: Eine Inselgruppe vulkanischen Ursprungs nordwestlich von  Kimbe Bay. Getaucht wird an Unterseebergen, die aus der Tiefe bis nahezu an die Wasseroberfläche aufsteigen. Wunderbare Korallengärten sind zu entdecken. Unvergessliche Nachttauchgänge über schwarzsandigem Grund warten auf den Taucher. 

 

Fathers Reefs: Die Off Shore Riffe mit Durchbrüchen und Tunneln werden gerne von Großfischen besucht, z.B. Haie, Rochen, Schildkröten, Barrakudaschwärme uvm. sind zu entdecken.

 

Unsere Meinung

Komfortables Schiff, das gut mit einem Aufenthalt im Walindi Resort kombiniert werden.