. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Resorts

zurück

Palau Royal Resort

Anlage/Resort
Verbringen sie ihren Tauchurlaub in dem erst 2005 neu eröffneten, luxuriösen Palau Royal Resort, mit eigenem kleinem Privatstrand für die Hotelgäste. Es befindet sich an der Ostküste der Insel Malakal, ca. 5 Autominuten vom Stadtzentrum Koror entfernt, gegenüber von der Tauchbasis Sam´s Tours. Der Transfer vom Flughafen dauert ca. 25 Minuten.

Unterbringung/Verpflegung
Die 157 sehr schönen, geräumigen Zimmer verfügen alle über Bad/WC, Haartrockner, Doppel- oder Einzelbetten, Klimaanlage, LCD TV, Safe, Minibar, Kaffee-, Teezubereiter und Balkon mit Hafen- oder Meerblick. Die Zimmer haben eine Größe von 42 m2, die Suiten eine Größe von 74 m2 bis 124 m2. Im Restaurant werden sie auf ihrer Tauchreise mit internationaler, chinesischer und japanischer Küche verwöhnt. Weiters finden sie hier 2 Bars, Pool, Fitnessraum, Tennisplatz. Sehr zu empfehlen ist der Mandara SPA mit den asiatischen Anwendungen. Im Shop finden sie alles, von der Postkarte, über T-Shirts und Souveniers.

 

 

            


Tauchgebiete
Ca. 1.500 verschiedener Fischarten und 700 Korallen- und Anemonenarten machen Palau praktisch zu einem Zentrum der Artenvielfalt für Ihre Tauchurlaub. Daruch ist es praktisch unmöglich sich bei einem Tauchgang in Palau zu langweilen, denn egal wohin man sieht, es gibt überall etwas Neues und Unerwartetes. Es gibt kaum Tauchgänge, bei den man keine Haie sieht (graue Riffhaie, Schwarzspitzenriffhaie, Weißspitzenriffhaie und gelegentlich Bullenhaie, Leopardenhaie und Hammerhaie), manchmal so viele, dass man sie nicht mehr zählen kann. Ebenso gibt es ein große Anzahl von Schildkröten (Hawksbill, Grüne Schildkröten, Olive Ridley Schildkröten, Lederrückenschildkröten und Loggerhead). Regelmäßig trifft der Taucher auf Büffelkopfpapageifische und riesige standorttreue Napoleons die ihn extrem nahe herankommen lassen. Erleben Sie Palaus Population von Manta-Rochen, Feuerfische und die normalerweise äußerst seltenen und farbenfrohen Mandarin-Fische. Ebenso weitere Unterwasser-Highlights wie Sepias, Muränen, Hummer, Adlerrochen und Delfinen sowie Schwärme von Barracudas, Großaugentrevallys , Neonfussiliere, Schwarze Schnapper und farbenfrohe Anthisias. Brilliant gefärbte Clownfische in pulsierenden Anemonen, aber auch Großfische wie Großaugen- und Gelbflossenthunfische sowie Marlins sind ebenfalls alltäglich bei den Tauchgängen. Palau ist einer der letzten Plätze auf der Welt wo man nochauf einer Tauchreise noch die Chance hat mit Seekühen zu tauchen. Man kann hier auch Salzwasserkrokodile und (nicht-angriffslustige) Seeschlangen finden. Und natürlich, das biologische Wunder von Palau, den Jellyfish-Lake, in dem Millionen der Mastigias-Quallen leben, die kein Gift mehr haben. Hier findet jeder Taucher etwas, was ihn begeistern wird.  Ein absolutes Muss an Tauchspots ist Blue Corner, Chandelier Cave, Big Drop Off, Jellyfish Lake und Blue Holes. Sie finden hier Traumspots, welche aber durch meist sehr starke Strömung doch eher für Fortgeschrittene geeignet sind.

 
Tauchbasis/Tauchbetrieb
Die Tauchbasis Sam´s Tours befindet sich gleich gegenüber vom Hotel. Sie können aber auch von Fish´n Fins abgeholt werden.

Unsere Meinung
Sehr schönes, erst 2005 eröffnetes Hotel mit vielen Annehmlichkeiten und großem Sportangebot.