. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Resorts

zurück

Samboja Lodge

Lage/Anreise
Nach Ankunft am Flughafen von Balikpapan ca. 1h Fahrt zur Samboja Lodge. Die Samboja Lodge ist Bestandteil eines Wiederaufforstungsprojekts der Stiftung Borneo Orangutan Survival (BOS). Mit dem Besuch der Lodge unterstützt man die Stiftung.  Der kleine Ort Samboja Lestari befindet sich etwa 35 km nördlich von Balikpapan in der indonesischen Provinz Ost-Kalimantan. In der projekteigenen Baumschule werden u.a. Fruchtbäume und Pflanzen für den medizinischen Einsatz gezogen. In der Auffangstation für Wildtiere leben neben Orang-Utans auch Borneo-Sonnenbären. Einige der Tiere werden auf die Wiederauswilderung vorbereitet, während andere hier ihren Lebensabend verbringen. Zusätzlich kann man durch den Regenwald wandern, um sich einen Eindruck von den einheimischen Tier- und Pflanzenarten zu machen.

 

Unterkunft/Verpflegung

Die zweistöckige Samboja Lodge wurde mit einheimischen Materialien erbaut. Ausgehend von einem zentralen Turm erstrecken sich zwei Gebäudeflügel. Im unteren Teil des Turms befinden sich gemeinschaftlich genutzte Bereiche, wie Speisesaal, Internetzugang und Aussichtsplattform. Die Regenwald Lodge verfügt über 26 Zimmer, welche sich in 22 Standard Zimmer und 4 Suiten aufteilen. Die Standard Zimmer sind ausgestattet mit 2 Einzelbetten, Klimaanlage, Balkon, Bad/WC nur mit Kaltwasser. Die 2 Queen Suiten sind etwas grösser und verfügen über Doppelbett und auch über Warmwasser. Die 2 King Suiten haben zusätzlich Panoramafenster und ebenfalls Warmwasser. Im 2. Stock befindet sich ein Restaurant mit einer tollen Aussicht über den Regenwald.

Standard Zimmer

 

Queen Suite

 

King Suite

 

Orang-Utans Kranken- und Aufzuchtstation

Die Orang-Utans leben auf 6 künstlichen Inseln mit freiem Auslauf. Dorthin gelangt man auf einer kurzen Trekkingtour durch den Regenwald zu den Fruchtplantagen, die die Nahrungszufuhr der Orangutans sicherstellen. Die Orang-Utans können beobachtet, aber nicht angefasst werden. Es handelt sich um einen Kranken- und Aufzuchtstation. Zum heutigen Zeitpunkt befinden sich ca. 210 Orang-Utans in der Samboja Lodge. Besucher können bei der Futterzubereitung und dem Erhalt der Inseln helfen.

 

 

Tagestour Orang-Utans in freier Wildbahn

Ca. 1h Autofahrt entfernt befindet sich das Regenwaldschutzgebiet Sungai Wain. Hier begibt man sich auf die Suche nach ausgewilderte Orang-Utans. Eine Begegnung ist nicht garantiert, aber häufg sieht man zumindest ihre Nester.

 

Borneo Sonnen Bären

Das Bärengehege liegt ca. 15 Minuten Fußweg von der Sambja Lodge entfernt. Die Bären leben nicht in freier Wildbahn, sondern in einer Kranken- und Aufzuchtsstation in Gehegen.  Besucher können bei der Unterhaltung der Käfiganlagen mithelfen.

 

 

Regewaldtouren um die Lodge

Täglich werden geführte Touren angeboten. Verschiedene Affenarten, viele weitere Wildtiere, Baumarten und Vögel sind im Dschungel zu finden.

 

Halbtagestour Bukit Bengkirai

Nach ca. 1h Stunde Fahrtzeit erreicht man ein Regenwaldgebiet mit Hängebrücken bis zu 40m Höhe. Viele Tierarten und herrliche Aussichten sind zu bewundern.

 

 

Tagestour Lamaru Beach und Krokodil Farm

Nach einer halben Stunde Fahrt erreicht man Lamaru Beach, einen typischen Einheimischenstrand mit weißem Sand und Palmen. Nach dem Mittagessen geht es in eine Krokodilfarm. Hier werden nachhaltige Produkte erzeugt. Auch Elefanten sind zu shen.

 
Unsere Meinung

Wer im Anschluss an einen Tauchaufenthalt in Kalimantan noch etwas Natur erleben möchte, ist hier genau richtig.