. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Tauchkreuzfahrten

zurück

MV Taka Salomonen

Schiffsbeschreibung
Die 30m lange Taka wurde 2004 gebaut und ist das neueste Schiff in den Solomon Inseln und bietet mit 12 klimatisierten Kabinen Platz für bis zu 24 Gäste. Der große Essbereich mit Loungearea ist mit einem Fernseher und DVD Player ausgestattet. Daneben gibt es einen speziellen Kamera-Bereich für die Fotografen an Bord. Eine Sonnen- und ein Schattendeck mit Lounge Sesseln stehen zusätzlich zur Verfügung. Die Bordspannung beträgt 220V, australische Stecker (bitte Adapter mitbringen).

 

 

 

Es werden 3 verschiedene Routen angeboten:
- 7 Nächte "Centrale Province“ mit Florida, Russel und Mary Island
- 7 Nächte Wrack Tour
- 10 Nächte "Best Off“ Tour mit Florida, Russel und Mary Island sowie Wracks

 

 

Unterbringung/Verpflegung

Auf dem Oberdeck befinden sich eine die Master- und 5 Deluxe Kabinen, alle mit privaten Badezimmern, Sitzmöglichkeiten und Stauraum ausgestattet. 4 der Deluxe Kabinen verfügen über ein Einzelbett über dem Doppelbett; 1 Deluxe Kabine hat Stockbetten. Im Unterdeck befinden sich 4 Standardkabinen mit Stockbetten und 2 Quadkabinen mit jeweils 2 Stockbetten. Die Standard- und Quadkabinen teilen sich 5 Bäder mit Toiletten und Duschen auf dem Mitteldeck. Hungrige Gäste werden von dem umfangreichen Menü an Bord begeistert sein, das unter anderem lokales Gemüse, Fleisch, frisch gefangenen selbstgemachtes Brot und köstlichen Nachtisch anbietet. Darüber hinaus gibt es reichlich Snacks und stets frischen Tee, Kaffee und warme Schokolade.

 

 

Tauchbetrieb

Das Tauchen von Bord der Taka findet in der Regel vom Mutterschiff aus statt. Daneben stehen 2 Beiboote für Ausflüge oder Transfers zur Verfügung. Das große Tauchdeck ist ausgestattet mit Toiletten, Frischwasser Duschen und Reinigungsbehältern für Tauchausstattung und Kamera-Equipment, plus genug Stauraum dafür. Es werden täglich bis zu 4 Tauchgänge inklusive Dämmerungs- bzw. Nachttauchgang angeboten. Getaucht wird mit 10l Tanks; 12l Tanks stehen gegen Aufpreis zur Verfügung. Nitrox ist gegen Aufpreis vorhanden.

 

 

Tauchgebiete
Die Artenvielfalt ist unglaublich! Auf engstem Raum kann man eine Vielzahl von Riffbewohnern beobachten, während in unmittelbarer Nähe große Schulen von Barrakudas, Makrelen und anderen Hochseefischen im Blauwasser zu sehen sind. Fantastische Weich- und Hartkorallen, riesige Gorgonien, viele Höhlen und Grotten bieten ein unvergessliches Taucherlebnis. Für Fotografen sind viele Makromotive zu finden, Fangschreckenkrebse, Geisterfetzenfische, Pygmäen-Seepferdchen und vieles mehr.

 

Wracks
Die Salomonen waren der Schauplatz schwerer Kämpfe im 2. Weltkrieg. Daher findet man sehr viele Schiffs- und Flugzeugwracks sowohl im flachen Wasser wie auch im tiefen Graben des Iron Bottom Sundes; allerdings liegen diese zu tief für Sporttaucher. Es gibt aber auch sehr schön bewachsene Wracks im flacheren Wasser, die während der Tauchkreuzfahrten betaucht werden.

 

 

Marovo Lagune
Die Marovo Lagune bei den New Georgia Inseln wird von einem Doppelten Barriereriff geschützt und ist die größte Salzwasserlagune der Welt. Sie gilt als Weltnaturerbe.

 

Florida Inseln
Auch Nggela Islands genannt, liegen direkt nördlich von Guadalcanal, wo im 2. Weltkrieg eine bekannte Schlacht stattgefunden hat. Ein sehr schöner Tauchplatz hier ist "Twin Tunnels“ - uralte Lavaröhren, die bis auf 35 Meter Tiefe führen. Die Röhren müden dann in horizontale Tunnel, wo sich große Fischschwärme und auch Großfische tummeln. Haie, Tunfische, große Makrelen und Barrakudas sind sehr häufig zu finden.

 

Russel Inseln
Die Russel Inseln bieten spektakuläre Steilwände mit einer außergewöhnlich guten Sicht. Viele Arten von Nacktschnecken finden in den Korallen Schutz. Haie, Mantas und gelegentlich auch ein Salzwasserkrokodil sind zu sehen. Fantastisch ist die "Custom Cave“. Sonnenstrahlen fallen durch eine schmale Öffnung in die Höhle und zaubern eine atemberaubende Light Show.

 

Mary Island
Diese sind bekannt für riesige Schulen von Barrakudas und Makrelen. Hier gibt es viel zu sehen von Großfisch in der Tiefe bis zu Schaukelfischen im Flachbereich des Korallenriffs.

 

Unsere Meinung

Die Salomonen gelten als eines der letzten Taucherparadiese auf Erden, fernab von Heerscharen an Tauchsafaribooten. Am besten mit einem Aufenthalt auf Fiji oder in Australien kombinieren.