. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Individualtouren

zurück

Regenwald und Vulkane mit Transfer

Je nach Flugzeit fährt man nach der Landung in San Jose/Costa Rica entweder direkt nach Playas del Coco oder übernachtet zunächst vor Ort, bevor es am nächten Morgen weitergeht. In Playas del Coco schlagen wir 6 Nächte und 8 Tauchgänge vor. Selbstverständlich kann die Aufenthaltsdauer je nach Wunsch auch angepasst werden. Anschließend startet die Rundreise mit 2 Nächten in La Fortuna am Arenal Vulkan.  Dort erfolgen interessante Wanderungen mit lokalen Guides auf den Hängebrücken mit Blick auf den Vulkan sowie im Arenal Nationalpark mit Lavafeldern. Zur Entspannung geht es am Nachmittag zu natürlich gespeisten Thermalquellen. Am folgenden Tag wird mit Puerto Viejo de Sarapiqui ein weiteres Regenwaldgebiet für 2 Nächte besucht. Ein Ausflug zum Tirimbina Schutzgebiet, in dem man über eine 262m lange Hängebrücke wandert und die Herstellung von Kakao erklärt wird, ist bereits inklusive. Auf dem Rückweg nach San Jose wird der "Frogs Heaven" besucht, ein kleines privates Wiederaufforstungsprojekt, in dem viele schrillbunte Froscharten zu finden sind. 

Als optionale Verlängerung sollten sie unbedingt auch einen Abstecher an die Karibikseite Costa Ricas unternehmen. Wir empfehlen entweder 3 Nächte zum Relaxen in Puerto Viejo zu verbringen oder mit 1 Nacht in Tortuguero zu verbinden. Tortuguero ist ein Flußsystem mit vielen Kanälen, an denen die Lodges liegen. Von dort aus geht es in aller Frühe mit dem Boot in den Regenwald. Saisonweise legen Schildkröten am Strand ihre Eier ab. In Puerto Viejo herrscht eine karibische Amosphäre. Besonders sehenswert ist die Faultierstation, in der ca. 180 Tiere gepflegt werden.

 

Details dieser Reise: Regenwald und Vulkane mit Transfer


ab EUR 1450.00 p.P. im DZ