. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Tauchkreuzfahrten

zurück

M/Y Desmondo

Die M/Y Desmondo ist ein luxuriöses Tauchkreuzfahrtschiff der Golden Dolphin Flotte, das im August 2007 vom Stapel lief. Die elegante Yacht wurde aus Stahl und Holz gebaut. Die 12 Kabinen sowie die bequemen Sonnendecks und der gemütliche Salon bieten 22 Gästen genügend Platz an Bord. Die einwöchigen Touren starten ab Marsa Alam / Hurghada zu den besten Tauchplätzen des Roten Meeres.

 

Schiffsbeschreibung
Die Desmondo hat eine Länge von 37 Metern und eine Breite von 8 Metern. In 12 Kabinen ist eine maximale Gästebelegung mit 22 Passagieren möglich. Der klimatisierte Salon und der Essbereich überzeugen mit elegantem Interieur. Die große Lounge auf dem Oberdeck ist mit gemütlichen Sofas möbliert und ausgestattet mit DVD Player, großem Flachbildschirm und CD-Player. Der helle Essbereich auf dem Hauptdeck bietet eine ruhige und entspannte Atmosphäre, um die leckeren Speisen zu genießen. Das Tauchdeck ist ausreichend groß, um alles an Ausrüstung bequem unterzubringen. Auf den beiden Sonnendecks lässt sich zwischen den Tauchgängen in aller Ruhe in Korbsesseln oder auf Matten entspannen, entweder im beschatteten Bereich oder direkt unter der Sonne. Bargeld wird an Bord in folgender Währung akzeptiert: Euro, Dollar, Ägyptische Pfund, Schweizer Franken.

 

Unterkunft/Verpflegung
Ingesamt 12 Kabinen unterteilen sich in 8 Doppelkabinen mit Twin-Betten auf dem Unterdeck und je zwei Doppel- und 2 Einzelkabinen auf dem Hauptdeck. Alle Kabinen sind klimatisiert und haben eigene Badezimmer mit Dusche/WC sowie eine Minibar. Die Vollpension bietet drei Gerichte, die täglich in Buffetform serviert werden sowie den ganzen Tag Kaffee, Wasser, Tee und Softdrinks kostenlos.

 

Tauchgebiete
Die Touren starten Touren ab Marsa Alam oder Hurghada und dauern eine Woche. Auf der Südtour werden die besten Tauchplätzen des südlichen Roten Meeres angefahren: Brother Islands, Daedalus, Rocky Island, Zabargad, Elphinstone und die St. Johns Riffe. Die Brother Islands, zwei Außenriffe die aus großen Tiefen aufsteigen, zählen zu den schönsten Tauchplätzen. Phantastisch mit Weichkorallen bewachsene Steilwände mit Groß- und Schwarmfisch werden jeden Taucher begeistern. Mit etwas Glück trifft man hier auf Fuchshaie, Graue Riffhaie, Hammerhaie und Weißspitzenhochseehaie. Ebenfalls Garant für Tauchgänge der Spitzenklasse ist das Daedalus Riff, an dem vor allem Begegnungen mit Hammerhai-Schulen sind möglich sind. Fast unberührte Tauchplätze bieten Rocky Island und die Insel Zabargad sowie die Riffe von St. Johns mit viel Schwarm- und Großfisch.

 

Tauchbetrieb
Pro Tauchtag werden bis zu vier Tauchgänge angeboten, die vorwiegend von den beiden Beibooten (Zodiacs) oder von der Plattform aus erfolgen. Getaucht wird mit 12 Liter Aluflaschen (DIN oder INT Anschluss). Gegen Aufpreis und Voranmeldung sind auch 15 Liter Flaschen verfügbar. Eine Nitroxmembrananlage befindet sich an Bord. Für zertifizierte Nitrox-Taucher ist Nitrox kostenfrei. Auf den Safarischiffen befinden sich in der Regel weder Leihausrüstungen noch Ersatzteile. Jeder Gast sollte daher die wichtigsten Ersatzteile für
seinen Automaten und die Ausrüstung dabei haben. Bei Voranmeldung können Ausrüstungsgegenstände, Tauchlampen und Computer ausgeliehen werden.

Unsere Meinung 
Die MY Desmondo bietet den gewohnt guten Service der Flotte in einem größzügigen und eleganten Ambiente.