. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

zurück

Galapagos - Tauchsafari Astrea

Das M/Y Astrea ist eine 25 Meter lange und 5,5 Meter breite Motoryacht. Sie ist im Galapagos-Archipel das einzige Schiff, das über beide Lizenzen, sowohl für Tauchsafaris als auch für Naturkreuzfahrten, verfügt. Die Astrea erkundet ganzjährig im Wechsel auf einwöchigen Safaris die besten Tauch-Spots und die Fauna und Flora der einzigartigen Inseln. Im Jahr 2015 umfassend restauriert, bietet sie mit geräumigen Kabinen und stillvollem Interieur maximal 16 Gästen Platz.

 

Schiffsbeschreibung
Das 1998 gebaute Schiff wird seit Umbau und Modernisierung in 2015 von der Firma Galextour, zu der auch das Hotel Silberstein gehört, betrieben. Seitdem erleben Passagiere auf der komfortablen Astrea die Schönheiten des Galapagos-Archipels. Die 8 Kabinen mit Etagenbetten bieten 16 Gäste Platz. Alle sind mit eigener Dusche/WC und Klimaanlage ausgestattet. Ein geräumiger und klimatisierter Salon mit Essbereich und Lounge ist das gesellige Plätzchen auf dem Schiff. Hier gibt es einen Fernseher, eine Stereoanlage, Gesellschaftsspiele und eine kleine Bibliothek. Ruhesuchende können sich an der Bar aufhalten oder auf dem Sonnendeck genüsslich relaxen. Am Heck der Astrea befindet sich über zwei Etagen verteilt das großzügige Tauchdeck mit Platz für die persönliche Tauchausrüstung, einem Kameratisch, Spülbecken und Warmwasserduschen.

 

Unterkunft/Verpflegung
Die 8 Kabinen können mit maximal 16 Passagieren besetzt werden. Die Kabinen auf dem Oberdeck und eine Kabine auf dem Hauptdeck haben Fenster, die übrigen Kabinen auf dem Unterdeck haben Bullaugen. Die Kabinen sind mit Etagenbetten, ausreichend Stauraum, eigener Dusche und WC sowie Klimaanlage ausgestattet.
Die Bordküche des Schiffs verwöhnt die Gäste mit einer großen Vielfalt an ecuadorianischen und internationalen Köstlichkeiten. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform serviert. Alle Mahlzeiten, Trinkwasser, Kaffee, Tee und Softdrinks sind inbegriffen. Alkoholische Getränke sind gegen Bezahlung zu erhalten.

 

Tauchgebiete
Jeweils immer eine Woche können Gäste mit der Astrea die atemberaubende Unterwasserwelt und die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt von Galapagos genießen. Die Touren starten immer dienstags ab Baltra. Der Name des Schiffes geht auf die griechische Mythologie zurück und steht für die Verpflichtung zum Schutz der Natur und des Meeres. Der Ökotourismus ist Markenzeichen der Astrea. Sowohl die Safaris werden von zwei erfahrenen Galapagos Guides betreut, die alles Wissenswerte über diese zoologisch reizvollste Region der Welt berichten können. Auf der Naturkreuzfahrt werden die interessantesten Inseln des Galapagos-Archipels auf Landausflügen erkundet. 
Die Unterwasserwelt um Galapagos zählt zu den schönsten und spektakulärsten Revieren weltweit und beeindruckt durch eine enorme Artenvielfalt. Schnorchler und Taucher erwarten Begegnungen mit Galapagos-Haien, Weißspitzenriffhaien, Hammerhaien, spielenden Galapagos-Seelöwen, Delphinen, Rochen, Pinguinen, riesigen Fischschwärmen und Wasserschildkröten. Fast der gesamte Archipel ist heute ein Nationalpark. Bei Isabela stehen die Chancen sehr gut, Mondfische und Mantas zu sichten.

 

Tauchbetrieb
Die Astrea ist genau auf die Bedürfnisse der Taucher ausgelegt. Die Tauchplattform verfügt über sehr viel Platz. Zwei spezialisierte Tauchguides führen die Gäste. Pro Tag werden in der Regel 3 Tauchgänge durchgeführt. Nitrox ist - mit Voranmeldung - gratis verfügbar. Zwei Motorboote und ein Rettungsboot begleiten die Astrea.

 

Unsere Meinung 
Die Astrea ist das Schiff für Tauch- und Naturliebhaber, die ganz im Sinne des Naturschutzes mit erfahrenen Guides die Schönheiten an Land und zu Wasser entdecken wollen.


ab EUR 3790.00 p.P. im DZ